« Alle Ideen
Fachberatung

Mythen Widerlegt: Die Wahrheit über Grüne Terrassen

Wenn eine Entscheidung zwischen Terrassen aus Verbundmaterial und Holzterrassen getroffen werden soll, gibt es eine Menge offensichtliche Gründe dafür, sich gegen Holz zu entscheiden. Die wartungsarme Instandhaltung und wetterbeständige Technologie von Trex sind mehr als genug, um sich für ein Upgrade zu entscheiden. Es gibt aber noch ein Unterscheidungsmerkmal, über das Sie vielleicht noch nicht so viel wissen: die umweltfreundliche Natur unserer Dielen. Testen Sie Ihr Wissen und finden Sie heraus, ob Sie bei den nachfolgenden umweltbezogenen Fragen Fakten von Fiktion unterscheiden können.

Richtig oder falsch: Trex-Terrassen sind aus 95 % recycelten Materialien hergestellt.

Richtig. Unsere Öko-Terrassendielen aus Verbundmaterial werden aus einer innovativen Mischung aus 95 % recyceltem Holz und Kunststofffolie gefertigt. Außerdem sind wir das erste Unternehmen in der Branche, das bei der Herstellung von Holz-Alternativ-Terrassen dieses Ziel erreicht.

Richtig oder falsch? Trex fällt Bäume, um Dielen aus Verbundmaterial herzustellen.

Falsch. Für das Holz in unseren Dielen haben wir noch nie einen Baum gefällt. Wir beziehen bereits seit den ersten Stunden, Spähne und Sägemehl aus der Holzindustrie. Egal ob Sie sich für eine Trex Premiumlinie oder preisgünstigen Dielen Trex Variante entscheiden. Statt Wälder zu roden, geben wir Holzresten eine neue Verwendung, die oft nur verbrannt werden und somit dem Kreislauf nicht mehr zur Verfügung stehen - Trex ist stets nachhaltig.

Richtig oder falsch: PVC ist genauso umweltfreundlich wie Trex-Dielen aus Verbundmaterial.

Falsch. Die meisten Holzalternativen aus PVC verwenden neu hergestelltes Kunststoffmaterial für Terrassendielen. Durch die Verwendung von recyceltem Material für unsere Produkte, helfen wir, die Umwelt und unsere Werte zu erhalten.

Richtig oder falsch: Die Produktionsverfahren von Trex sind genauso grün wie unsere Produkte.

Richtig. Bei unserem einzigartigen nachhaltigen Produktionsverfahren sind keine Schornsteine notwendig und es entsteht kein Fabrikabfluss. Außerdem verwenden wir in unseren Aufliegern Hydraulik auf Pflanzenölbasis.

Richtig oder falsch: Trex verwendet jährlich mehr als 1,5 Milliarden Plastiktüten bei der Herstellung von Terrassendielen.

Richtig geraten: schon wieder wahr! Und wenn man Kunststofffolie und wiedergewonnene Holzfasern mit einbezieht, verwenden wir mehr als 360 Millionen Kilogramm recyceltes Material pro Jahr.

Erfahren Sie mehr über here.

zurück

Vier Ideen für kleine Gartenterrassen

Als Nächstes

Terrassenmontage für Heimwerker in 6 einfachen Schritten

Teilen

Ähnliche Ideen

Trex-Produkte steigern die Gemütlichkeit dieses modernen Hauses

Heimwerker-Fallstudie: Trex Enhance® in Clam Shell

Englische Gartenterrasse mit Trex Transcend® im Farbton Island Mist